axxeo Blog

Icinga2 Director-API 03.05.2017

Einspielen von CheckCommands über die Director-API

Generell funktioniert das Einspielen von Konfiguration über den Director ja schon ganz ordentlich. Manchmal stoßen wir dabei jedoch auch an Grenzen, die oft dem aktuellen Entwicklungsstand des Projekts oder den unendlichen Möglichkeiten von Icinga2 geschuldet sind.


Icinga2 Update-Probleme 2.5.* 02.09.2016

Aktuelle Update-Probleme mit Icinga2 2.5.*, ido-mysql und ARM

Aufgrund einiger Rückfragen bezüglich des jüngsten Updates von Icinga2 auf Version 2.5.3-1 möchten wir auf einige mögliche Probleme beim Einspielen des Updates hinweisen.

Wir wissen von folgenden Problemen:

  • das "ido-mysql"-Feature funktioniert nicht mehr und Icinga2 crasht direkt nach dem Start
  • einige abhängige Pakete des Metapakets Icinga2 sind nicht in der neuesten Version vorhanden (bisher nur unter ARM-basierten Architekturen aufgefallen)

Die Icinga2 API 29.03.2016

Wir haben in den letzten Monaten viele Komponenten von Icinga2 intensiver benutzt und sind besonders von der API begeistert.

Damit ist es unter anderem einfach möglich, einen hochverfügbaren Cluster aus mehreren Icinga2-Servern zu betreiben, dessen Konfiguration zur Laufzeit geändert werden kann.

Beim Ausfall eines Cluster-Knotens migrieren die Checks auf andere Knoten des Clusters und - nach Recovery des ausgefallenen Knotens - auch wieder zurück.


Yubikey für Debian 15.09.2015

Linux-Login mit Yubikey und eigenem Authentifizierungsserver

Yubico bietet einen freien Authentifizierungsdienst an, der allerdings eine  Internet-Verbindung voraussetzt. Mit einem eigenen Authentifizierungsserver sind wir davon unabhängig. Debian 8 bringt alle benötigten Pakete mit:


Remote-Monitoring mit Icinga2 03.08.2015

Monitoring von Hosts hinter einer Firewall mit Hilfe von Icinga2 und TLS

Wer seine Systeme mithilfe eines Opens external link in new windowMonitoring-Servers überwacht, kennt das Problem: Möchte man Dienste hinter NAT bzw. hinter einer Firewall überwachen, ist ein einfacher Check nicht mehr ausreichend. Diese Dienste sind nicht direkt aus dem Internet erreichbar. Deshalb baut man sich meist eine Brücke per SSH, NRPE oder Ähnlichem.